229 Seiten
veröffentlicht April 2012
Fantasy Roman

 

Über das Buch

Amadi begreift wie sehr sie es hasst ein Mädchen zu sein, als ihre Halbschwester gegen ihren Willen mit einem älteren Goldschmied verlobt wird. Es gelingt ihr, eine Lehrstelle bei einem Dieb zu bekommen, wo sie mehr oder weniger als Junge leben kann. Doch als ihre Helfende Hand ermordet wird, wirft sie ihr Racheschwur direkt in den Weg eines Assassinen, der sie töten soll, und eines schakalköpfigen Gottes mit demselben Ziel. Jetzt sind ihr einziger Schutz die Tunika eines jungen Mannes und ihre Ausbildung als Dieb.

Für Fantasy-Liebhaber von 9-99 Jahre.

Ein paar Worte von der Autorin

Dieses Buch entstand aus einer Kurzgeschichte, die ich vor einigen Jahren geschrieben hatte. Testleser liebten die Erzählung, fanden aber, dass die kurze Form nicht ausreiche, die Welt genau genug auszuleuchten. Zunächst widerwillig, dann mit immer größerer Faszination las ich die Märchen aus 1001 Nacht noch einmal durch, wälzte Bücher über das Leben in arabischen Ländern (schließlich hatte ich nicht vor, jemandem zu nahe zu treten) und entwickelte die Handlung. Das Schreiben ging dann überraschend schnell. Ich hoffe sehr, dass Sie ein wenig von meiner Faszination für diese interessante Kultur in diesem Buch wieder finden.

Follow Me

RSS Feed for posts follow me on goodreads follow me on Booklikes
follow me on Twitter follow me on Facebook follow me on Pinterest

 

Bücher

Archive

schöner lesen ohne Nazis