Spring Equinox (20. bis 22. März) and Diana Wynne Jones Giveaway

Diana Wynne Jones war neben Astrid Lindgren schon immer meine Lieblingsautorin. Mit ihrem Tod haben wir eine der fantasievollsten Erzählerinnen unserer Zeit verloren. Zu ihren Ehren haben Fans aus aller Welt ihr den Monat März gewidmet. Diejenigen, die wie ich AutorInnen sind, verlosen verschiedene Bücher. Da ich aber den Rafflecopter vom Spring Equinox vermasselt habe, habe ich jetzt beide Verlosungen in einen Topf geworfen. Ich hoffe, ihr macht alle mit.

Von heute an bis Freitag hat eine große Gruppe amerikanischer Autoren ihre Bücher auf weniger als $5 reduziert (z.T. kostenlos), so auch ich. Wer also gut Englisch kann und eBooks mag, kann sich dort prima mit 36 Fantasy Büchern vom Feinsten eindecken. Im Zusammenhang damit werden viele der Bücher auch verlost. Wie viele andere Autoren, verlose ich zusätzlich eines meiner Bücher (je nach Wunsch auf Deutsch oder Englisch).

Wenn Du also „Mag ich“ auf meiner Facebook Seite anklickst und mir hier einen Kommentar mit Deinem Facebook-Namen hinterlässt (damit ich Deinen Beitrag verifizieren kann), erhältst Du die Chance eine gedruckte Fassung oder eines von drei eBooks von „Schottlands Wächter“ zu gewinnen. Ich werde der/m Sieger/in den Gewinn gleich nach der Veröffentlichung im April zusenden.

Bitte nutzt das Rafflecopter Formular für die Teilnahme:
a Rafflecopter giveaway

Viel Glück,
Unterschrift

P.S.: OK, ich hab’s vermasselt. Na und? Es war mein erster Versuch mit Rafflecopter und ich habe nicht daran gedacht, dass es Probleme mit der Zeitzone geben könnte. Um es wieder gut zu machen, verlängere ich den Einsendeschluss.

» Read More

Montag in Eigener Sache

Kreativität beschränkt sich nicht auf Worte. Als Kind habe ich gerne und viel gebastelt. Meine Lieblingsbastelei war es, aus Märchen Pop-Up Bilderbücher zu machen. Ich habe diese Heftchen noch immer, obwohl in vielen die Schrift fehlt (zum Teil, weil ich es nicht geschafft habe, die Geschichten zu schreiben, zum Teil aber auch, weil die Tinte mit der Zeit ausbleicht ;-)). Hier sind einige Bilder meiner „Meisterwerke“:

alle meine Pop-Up Bücherlein

alle meine Pop-Up Bücherlein

Froschkönig

Froschkönig

Der goldene Vogel

Der goldene Vogel

In einige Geschichten hatte ich sogar bewegliche Teile eingebaut.

Dornröschen, Flammen zu

Dornröschen, Flammen zu

Dornröschen, Flammen auf

Dornröschen, Flammen auf

Ich hoffe, sie gefallen Euch. Wie sieht es aus? Mögt Ihr basteln? Hast du je Spielzeug aus Papier oder anderen Materialien selbst gemacht? Oder kaufst du dein Spielzeug lieber?
Unterschrift

» Read More

Montag in Eigener Sache: deutsche Sozialversicherung

In den letzten beiden Wochen ist mein Leben mal wieder aus den Fugen geraten. Meine mittlere Tocher brach sich den Daumen, und wir verbrachten endlose Stunden bei Ärzten. Ich bin wirklich dankbar über das deutsche Sozialversicherungssystem, aber die damit verbundene Bürokratie macht mich verrückt.

Meine Tochter hat ihren Daumen bei einem Schulausflug gebrochen, und daher war unsere normale Krankenversicherung nicht zuständig, sondern die Unfallversicherung der Schule. Die aber bestehen darauf, dass nur besonders zertifizierte Ärzte die Behandlung nach der Erstversorgung durchführen dürfen. Nun praktizieren nicht besonders viele solcher Ärzte da, wo wir wohnen, und so fuhren wir ziemlich lange durch die Gegend bevor wir einen passenden Arzt fanden. Ich habe eine ganze Mappe mit einer Röntgenaufnahme und den Berichten all der Ärzte, die wir besucht haben, und ich bin echt genervt. Leider heilt der Daumen nicht so, wie er soll. Also rechne ich damit auch in nächster Zeit wieder viel fahren zu müssen.

Na ja, ich bin trotzdem mit meinen Projekten auf dem Laufenden. In wenigen Tagen werde ich verkünden, wann die Printausgabe von „Schottlands Wächter“ erscheinen wird, und wenig später gebe ich bekannt, welchen Titel ich als nächstes herausgeben werde. Ich hoffe, ihr seid alle entsprechend gespannt. 😉

Vielen Dank, dass ich Luft ablassen durfte,
Unterschrift

» Read More

Montag in Eigener Sache: Booktrailer

Ich bin ziemlich zufrieden mit diesem Trailer und hoffe natürlich, dass er Euch auch gefällt. Im Abspann sind ein paar kleine Fehler. Wer einen bemerkt, kann sich bei mir melden und erhält eine Mini-Belohnung.

 

Viel Spaß beim Angucken, und vergesst nicht, den Trailer mit Euren Freunden zu teilen. Oder klickt den „Daumen hoch“-Knopf am oberen Rand des Videos an (wenn es erstmal läuft), um mir zu zeigen, dass Euch der Trailer gefallen hat.
Unterschrift

» Read More

Montag in Eigener Sache: Veröffentlichung

Es ist soweit. Alles lief wie geplant, und hier ist es: Schottlands Wächter

Da Bryanna in Schottland aufwächst, sind ihr Hobgoblins, Selkies oder Kelpies aus den Geschichten ihrer Heimat wohlbekannt. Trotzdem staunt sie sehr, als sie einige dieser Wesen eines Tages wirklich sieht. Leidet sie unter Halluzinationen? Bevor sie ihren Vater um Rat fragen kann, wird er von einer Frau entführt, deren Geruch Bryanna merkwürdig bekannt vorkommt. Anstatt die Polizei zu informieren folgt sie der Entführerin und landet im Abenteuer ihres Lebens. Wie gut, dass sie sich mit den Mythen und Legenden ihrer Heimat ganz gut auskennt, denn die Welt in die sie gerät, ist mörderisch gefährlich. Und sollte sie die Reise überleben, ist sie dazu verdammt ihren Vater zu töten.

 
Schottland
Also gut, ich habe noch ein wenig am Titelbild herumgespielt. Es hat mich eben gestört, dass der Text einen Teil des tollen Bilds verdeckte. Ich finde, es ist jetzt besser und hoffe, dass Ihr das auch so seht.

Die Idee zu dieser Geschichte kam mir bei einem meiner zahlreichen Besuche in Schottland. Mal abgesehen von der unglaublichen Natur hat dieses Land besonders eines zu bieten: Übernatürliches. Jede Region hat ihre eigenen Fabelwesen, Sagengestalten, Geister und jeder Schotte kennt mindestens ein Spukhaus oder Ungeheuer. Ob in den Lochs, auf den Bergen, an der Küste, oder in den Tälern, Geschichten über Brownies, Boobries und Kelpies gibt es so viele wie Sand am Meer. Fasziniert beschloss ich, wenigstens einen Teil dieser Kreaturen in einem Roman unterzubringen. Doch die Geschichte nahm erst Form an, als sich eine Frau in meine Gedanken drängelte, in deren Augen sich das schottische Hochmoor spiegelte und nicht der Garten, den sie betrachtete.

Ich hoffe sehr, dass Euch Schottlands Wächter gefällt. Hinterlasst mir doch einen Kommentar, wenn es so ist.
Unterschrift

» Read More

Enthüllung des Titels: Schottlands Wächter

Schottlands Wächter

Da Bryanna in Schottland aufwächst, sind ihr Hobgoblins, Selkies oder Kelpies aus den Geschichten ihrer Heimat wohlbekannt. Um so mehr staunt sie, als sie einige dieser Wesen eines Tages wirklich sieht. Leidet sie unter Halluzinationen? Bevor sie ihren Vater um Rat fragen kann, wird er von einer Frau entführt, deren Geruch Bryanna merkwürdig bekannt vorkommt. Anstatt die Polizei zu informieren folgt sie der Entführerin und landet im Abenteuer ihres Lebens. Wie gut, dass sie sich mit den Mythen und Legenden ihrer Heimat ganz gut auskennt, denn die Welt in die sie gerät, ist mörderisch gefährlich.

Schottlands Wächter wird gegen Monatsende bei Amazon als eBook erhältlich sein. Weitere eBookläden werden folgen. Der Termin für die Druckausgabe steht noch nicht fest.

» Read More

Montag in Eigener Sache

Willkommen im neuen Jahr. Ich glaube wirklich, dass 2013 das Jahr sein wird, in dem eBook Reader in Ländern wie Deutschland und Frankreich groß in Mode kommen. Letztes Jahr begann ich alles vorzubereiten, um in diesem Jahr aktiv zu werden, und das werde ich jetzt tun. Die meisten meiner Romane sind bereits übersetzt, und ich werde sie einen nach dem anderen herausgeben, ein Buch pro Monat ab Januar.

Mein erstes Projekt, Schottlands Wächter (eine Urban Fantasy Geschichte mit schottischen Mythen und Legenden), wird in der letzten Januar Woche verfügbar sein. Es wird gefolgt von Paralans Kinder (eine Science Fantasy Geschichte, die auf einer Eiswelt spielt), Jagd auf den Grim(m)en Schnitter (ein Nicht-lineares Krimi-Märchen) und Waffenruhe (ein Urban Fantasy Krimi). Wenn Du die genauen Veröffentlichungstermine wissen willst, abonniere meinen Newsletter (Du erhältst den kostenlosen Jugendfantasyroman „Die Hexen von Greenwitch“ als Dank), oder besuche regelmäßig meine Homepage, um die Ankündigung nicht zu verpassen.

Ich bin wirklich, wirklich aufgeregt. Mit zwei Fantasy Jugendbüchern und zwei historischen Liebesromanen, die schon erhältlich sind, und den Romanen, deren Veröffentlichung ich geplant habe, werde ich Ende des Jahres zehn Romane in zwei Sprachen herausgegeben haben. Jetzt hoffe ich nur, dass Du sie mit ebenso viel Freude liest, wie sie mir beim Schreiben gemacht haben. Sollte das so sein, hinterlasse doch bitte eine Kritik auf Deiner bevorzugten Seite (Amazon, Goodreads, Shelfari, Deinem Blog, oder wo es Dir sonst gefällt).

Als ich eben den Anfang dieses Beitrags noch einmal gelesen habe, ist mir gerade etwas eingefallen: Du musst keinen eBook Reader besitzen. Wenn Du ein Smartphone hast, kannst Du einfach die passende App herunterladen und damit eBooks lesen. Bei einem kleinen Display könnte es sein, dass es ein bisschen schwierig ist, aber Du sparst Dir das Geld für einen eReader. Oh, und wenn Du einen eReader zu Weihnachten bekommen hast, worauf wartest Du? Auf, auf, hol Dir ein paar Romane zum Lesen.

Unterschrift

 

 

 

 

 

» Read More

Follow Me

RSS Feed for posts follow me on goodreads follow me on Booklikes
follow me on Twitter follow me on Facebook follow me on Pinterest

 

Bücher

Archive

schöner lesen ohne Nazis