Es lebt… muhahaha

Heute erschien der erste Band meiner allerersten Fantasy Serie, und ich fühle mich, als hätte ich Kicherwasser verschluckt. Ich habe keine Ahnung, warum es einen ganzen Monat gedauert hat, um alles für die Veröffentlichung vorzubereiten. Das Formatieren hat ewig gedauert. Ich wünschte, ich könnte es mir leisten, diese Arbeit an jemanden abzugeben. Seufz…

Abgesehen davon bin ich begeistert, wie wunderbar das Buch geworden ist. Ich freue mich schon darauf, ein paar gedruckte Exemplare zu verschicken (allerdings wird das eine Weile dauern, da die Bücher zuerst aus Amerika hierher geschickt werden bevor ich sie weitersenden kann).

Also, ohne weitere Umschweife, hier ist “Waffenruhe”, der erste Band der “Gendarmerie Magique” Serie:

Titelbild

Waffenruhe – Ein Roman der Gendarmerie Magique

Über das Buch

CSI mit Magie aber (fast) ohne Ekelfaktor

Obwohl die neunzehnjährige Moira Bellamie nachweislich keine Magie hat, ist es ihr gelungen, einen Praktikumsplatz bei der Gendarmerie Magique, der magischen Polizei, zu erhalten. Um den hart erkämpften Job zu behalten, steckt sie all ihre Energie in die Aufklärung eines Einbruchs im Nationalmuseum, wo wertvolle, antike Waffen gestohlen wurden. Es war nicht vorgesehen, dass sie sich dabei in ihren Partner Druidus verliebt. Als immer mehr Menschen mit einer der gestohlenen Waffen ermordet werden, muss Moira unkontrollierbare Magie zähmen, oder die Menschen, die sie liebt werden sterben, allen voran ihr Partner.

Für Fantasy und Krimi Fans ab 14 Jahren

eBook auf Amazon:       Deutsch, Englisch
auf Smashwords:          Deutsch, Englisch
auf XinXii:                      Deutsch (weitere Vertriebspartner folgen)

Taschenbuch auf Deutsch oder Englisch bei Createspace (Achtung, es fällt Porto an), oder auf Deutsch oder Englisch bei Amazon (portofrei)

Giveaway für „Waffenruhe – Ein Roman der Gendarmerie Magique“

8 Gedanken zu „Es lebt… muhahaha“

  1. karin sagt:

    Hallo Katherina Gerlach,

    es wird wenig verraten, aber das macht für mich das Buch noch interessanter.

    Würde es gerne gewinnen nur komme ich mit dem Englisch auf Deiner Seite nicht so richtig klar.

    Was muss ich denn tuen dafür?

    LG..Karin…

    1. Cat sagt:

      Kannst Du das große, weiße Feld sehen, wo ganz unten „powered by Rafflekopter“ steht? Da gibt es folgende Optionen:

      1. Leave a Blog Post comment +3 (das hast Du getan, also musst Du nur noch auf das +3 klicken und den grünen Button „I Commented“ anklicken)

      2. Easy entry… Facebook +1 (wenn Du auf +1 klickst und bei FB eingeloggt bist, kannst Du dort direkt meine Seite markieren und dann auf „I’m a fan“ klicken)

      3. tweet about the giveaway (das ist ein wenig kompliziert, also lass es einfach weg)

      4. join my mailing list +3 (Wenn du auf +3 klickst erscheint ein Text. Folge dem Link zur deutschen Liste und trage dich ein, falls Du willst. Es gibt da ein kostenloses eBook mit Bildern. Dann kehre zu dieser Seite zurück und gib das 5. Wort der Wilkommens-eMail in das Feld ein und klicke dann auf „Enter“)

      Das ist schon alles. Ich hoffe, es klappt und drücke Dir schon mal ganz doll die Daumen.

  2. karin sagt:

    Hallo Katharina,

    herzlichen Dank erst einmal für Deine Übersetzunghilfe. Habe alles gemacht bis auf das was Du mir abgeraten hast augenzwickern..und da ich persönlich kein Fan von Facebook bin habe ich das auch einfach weggelassen.

    Aber ich weiß, gerade für Autoren ist das eine wichtige Blattform.

    LG..Karin..

    1. Cat sagt:

      Ich liebe Blattformen … so als Försterin (wenn auch ohne Einstellung) sieht man eine ganze Menge davon. 😀

      Viel Glück.

  3. Marny sagt:

    Da versuche ich doch auch mal mein Glück, wer nicht wagt, der nicht gewinnt … 😉 Und zur Unterstützung trinke ich noch einen Glückstee. Der gleicht vielleicht auch meine Hibbeligkeit etwas aus, ich komme gerade frisch vom Figuren-Interview. Oder war es doch zuviel Kaffee? Oder die detaillierten Ausführungen von Sabio? *g*

    Liebe Grüße, wir lesen uns dann sicher morgen!
    Marny

    1. Cat sagt:

      Ich würde glauben, dass Sabios Vortrag dich eher zum Schlafen gebracht hätte. Also wird’s wohl doch der Kaffee gewesen sein — und viel Glück.

  4. Sandra sagt:

    Hi, ich bin über http://katiesfanstasticdystopia.blogspot.de auf dich und dein Buch aufmerksam geworden und muss erstmal meinen Hut ziehen. Tolle Idee, klingt auf jedenfall interessant und (zumindest für mich) nach etwas Neuem.

    LG Piglet ♥

    1. Cat sagt:

      Ich hoffe es wird dir gefallen, falls Du gewinnst. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.