Themenmonat September:
Lieblingstitelbilder

Ich werde dieses Thema auf Bücher anwenden, die ich veröffentlicht habe und mich außerdem kurz fassen. Es war eine harte Woche. Meine Schwiegermutter (80) hat sich einen Nackenwirbel angebrochen, als sie von einer Leiter gefallen ist, auf der sie gar nicht sein sollte. Und meine Mann ist mit dem Fahrrad gestürzt, hat sich das Beim vom Knie bis zum Knöchel aufgerissen, die Schulter heftig gestoßen und den Helm ruiniert (den er zum Glück getragen hat, was vermutlich seinen Kopf gerettet hat). Außerdem bin ich sehr beschäftigt und arbeite an ein paar Kundenaufträgen, zwei Anthologien (Anti-Mobing und Qindie Halloween) und meinen eigenen Veröffentlichungen. Deshalb sind hier ohne Umschweife die Titelbilder, die ich am meisten liebe in aufsteigener Reihenfolge:

Ich liebe die Cover, die Corona (nein, nicht der Virus) Zschusschen für meine Märchenadaptionen geschaffen hat. Allerdings scheinen sie die Leserinnen von Märchenadaptionen nicht genug anzusprechen. Deshalb plane ich, die ganze Serie nächstes Jahr noch einmal neu einzukleiden. Was meins du, sind die Cover toll?

 

Ich liebe auch die Titelbilder für meine „High School Drachen“ Trilogie sehr, obwohl sie von einer Gruppe professioneller Designer in der Luft zerrissen worden sind (sie meinten, sie sähen aus als hätte man ein paar billige Clip-Arts zusammengewürfelt). Ich liebe den minimalistischen Stil und den Kontrast zwischen dem Flammenherz und den Drachensilhouetten. „Zum Glück kann man sich über Geschmack streiten“, sagte der Affe und fraß die Seife. Wie gefallen dir diese Cover?

 

Um die Wahrheit zu sagen gibt es bei meinen Veröffentlichungen kein Titelbild, das mir nicht gefällt, aber zweifelsfrei sind die Hörbuchtitelbilder für Will Hahns „Shard of Light“ Serie (englisch) die Schönsten. (die Hörbücher werden vom Autor selbst gelesen und sind unglaublich gut, obwohl er den ersten Band gerade noch einmal aufnimmt, der Perfektionist :D).

 

 

Die Veröffentlichung dieses Monats ist eine englische Kurzgeschichtensammlung. Für Details bitte zu meiner englischen Seite wechseln (Flagge ganz oben).

 

Ein Gedanke zu „Themenmonat September:
Lieblingstitelbilder“

  1. Cat sagt:

    Entschuldigt, dass der Post erst heute online gegangen ist. Ich habe beim Festlegen des Veröffentlichungsdatums das falsche Jahr eingestellt. *facepalm*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du einen Kommentar hinterlässt, speichern wir die von dir eingegebenen Daten, um sicherzustellen, dass deine Worte dir zugeordnet werden und niemandem sonst.
Wir werden diese Daten niemals weitergeben.